Traditionell europäische medizin - tem

NATÜRLICH EFFEKTIV

Die TEM beschäftigt sich mit den seit jeher medizinisch eingesetzten, europäischen Pflanzen. So finden sich klassische "Hausmittellchen" wie Beinwell, Pfefferminze, Hirtentäschel in der TEM wieder.

Die verwendeten Pflanzen werden in unterschiedlichen Formen eingesetzt. Die zwei wichtigsten Gruppen sind die Gemmo-Mazerate und die Muttertinkturen.

GEMMOmazerate

Hier handelt es sich um flüssige Zubereitungen, die aus den jüngsten Pflanzenteilen, den Knospen, Wurzelspitzen und Trieben, gewonnen werden. Diese "embryonalen" Gewebe enthalten eine Vielfalt an pflanzlichen Wirksubstanzen, die durch die schonende Extraktion mit Glycerin bestmöglich erhalten werden.

Muttertinkturen

Muttertinkturen, oder auch Urtinkturen genannt, sind alkoholische Auszüge der "erwachsenen" Pflanze. Um einen höheren Gehalt an den wertvollen Inhaltsstoffen zu erhalten, werden zur Herstellung dieser Tinkturen lediglich frische Pflanzen verwendet, die unmittelbar nach der Ernte gereinigt, zerkleinert und verarbeitet werden. In getrocknetem Zustand wären die Pflanzen zwar länger haltbar, hätten aber durch den Trocknungsprozess viele wichtige Bestandteile verloren.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Samstag

08:00 - 12:00

Bei Fragen oder Vorbestellungen rufen Sie uns gerne an unter der Telefonnummer

0 5552 / 62 0 47

Oder schicken Sie uns ein Mail

apotheke [ät] fritsche.bz

(Fax: 0 5552 / 62 0 47 - 1)

Finde & folge uns auf Facebook...

Die Informationen auf den folgenden Seiten können die individuelle Beratung durch Ihre Apotheke nicht ersetzen. Für Links kann keine Haftung übernommen werden.
Google+
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Apotheke Bludenz Stadt Fritsche KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt