Arzneimittelherstellung

Zu den wichtigsten Kompetenzen einer Apotheke zählt wohl die Herstellung individueller Arzneimittel, die es nicht als Fertigprodukt gibt, sondern eigens für Sie zubereitet werden.

von zäpfchen und salben

Derartige Arzneispezialitäten können unterschiedlicher Natur sein. Je nach Anliegen / Beschwerden bedarf das Präparat einer

  • oralen (Anwendung im Mund / zum Schlucken),
  • rektalen (Anwendung im After),
  • ophthalmischen (Anwendung am Auge),
  • nasalen (Anwendung in der Nase),
  • vaginalen (Anwendung in der Scheide),
  • topischen (Anwendung auf der Haut) Arzneiform.

salben, Pasten, Cremes und Gele

Die am meisten hergestellten Arzneimittel dienen der Anwendung auf der Haut. Dabei werden wirksame Substanzen "lege artis" in eine Salben-grundlage gerührt, um eine gleichmäßige Wirkstoffkonzentration zu gewährleisten.

Pflegende Salben und Cremes dienen dazu, die Hautbarriere des Körpers zu erhalten, schützen und wiederherzustellen.

Heilende Zubereitungen werden beispielsweise von DermatologInnen verordnet und können Cortison, Antibiotika oder Hormone beinhalten. Für diese benötigen Sie natürlich ein Rezept, da solch hochwirksame Stoffe nur nach gesicherter Diagnosestellung angewendet werden sollten.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00

Samstag

08:00 - 12:00

Bei Fragen oder Vorbestellungen rufen Sie uns gerne an unter der Telefonnummer

0 5552 / 62 0 47

Oder schicken Sie uns ein Mail

apotheke [ät] fritsche.bz

(Fax: 0 5552 / 62 0 47 - 1)

Finde & folge uns auf Facebook...

Die Informationen auf den folgenden Seiten können die individuelle Beratung durch Ihre Apotheke nicht ersetzen. Für Links kann keine Haftung übernommen werden.
Google+
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Apotheke Bludenz Stadt Fritsche KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt